Montag, 9. Juni 2014

Gebacken: Donut-Muffins und Himbeereis

Hallo ihr Lieben,

na genießt ihr auch schön das herrliche Pfingstwetter? Wie bestellt oder?
Ich halte es nur immer in den heißen Mittagsstunden nicht so gut in der Sonne aus, da muss ich mich anderweitig beschäftigen, bevor ich mich abends wieder auf die Terasse oder an den See legen kann (ich wohne genau zwischen Altmühl- und Brombachsee, habe also eine klasse Auswahl! ;) ).
Manchmal wird dann nur gedöst und machmal packt mich auch ein bisschen der Rappel, so wie Samstag.. da mussten es dann Donut-Muffins und Himbeereis sein :)





Für 12 Muffins braucht man:
  • 175g Margarine
  • 200g Zucker
  • 2 große Eier
  • 375g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Muskat
  • 250ml Milch
  • etwas Zimtzucker
  • und ein bisschen weiche Butter oder Margarine


Die Margarine zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen.
Nach und nach die Eier hinzugeben und gut weiter schlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Muskat in einer zweiten Schüssel vermischen.

Die Hälfte unter Schlagen zur Margarine-Zucker-Ei-Mischung geben. Dann die Milch dazugeben und anschließend das restliche Mehl zugeben.
Weiterschlagen, bis ein locker reißender Teig entstanden ist.

Den Teig schließlich in vorbereitete Muffin-Formen oder ein gefettetes Muffinblech füllen und im Backofen bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.
Die Muffins auskühlen lassen.
Anschließend mit etwas geschmolzer Butter bestreichen und kopfüber in Zimtzucker tunken, sodass die Muffins eine schöne Zuckerhaube bekommen.



Aus Ermangelung einer Eismaschine mache ich mein Eis immer fix mit dem Pürierstab oder der Küchenmaschine:
Für das Himbeereis einfach

400g gefrorene Himbeeren mit
100g Puderzucker und
ca. 100ml Milch oder Sahne (je nachdem welche Konsistenz man haben möchte)

mit der Küchenmaschine oder dem Pürierstab (mit passendem Aufsatz) gut pürieren. Dann nochmal 1-2 Stunden kalt stellen oder direkt aus der Schüssel schlecken ;)




Soviel für heute, ich mach mir jetzt mal noch einen großen Eiskaffee!
Genießt den Feiertag noch und bis ganz bald!
Eure,



Kommentare :

  1. oh wie lecker ♥
    ein sehr schöner Blog (:

    Liebe Grüße Sophie ♥
    http://probably2morrow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und willkommen hier :)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  2. Sieht sehr LEcker aus :) !
    Hast einen echt tollen Blog.
    Liebe Grüße Merle ♥
    http://bad-barbie-blogger.blogspot.de/

    AntwortenLöschen