Dienstag, 23. August 2011

Wir sind auf den Hund gekommen

Erst mal: eine große fette ENTSCHULDIGUNG!
Zur Zeit komm ich wirklich überhaupt nicht zum Bloggen! An Material würde es zwar definitiv nicht fehlen, aber ich als fleißige dem Studienende immer näher kommende Studentin schreibe gerade meine Bachelor-Arbeit und das zieht sich wie Kaugummi!
Deshalb wird wohl auch in den nächsten ca. 4 Wochen eher weniger von mir zu hören sein. ABER dann, ich hab schon so viele neue Ideen, Rezepte, Film Reviews und und und über die ich bloggen möchte.


Jetzt aber erst mal zum Hund:





Die Eltern von meinem Freund sind in den Urlaub gefahren und konnten den Familienhund nicht mitnehmen. Geplant war, dass die Oma den Hund für die erste Hälfte des Urlaubs nimmt, die zweite Hälfte sollte Sina (so heißt die Süße) dann bei der Schwester meines Freundes und ihrer Familie bleiben. Da aber nun die Oma doch für ein paar Tage verhindert war und der arme Hund nicht noch in eine ganz andere Umgebung sollte, haben wir beschlossen sie für die ersten Tage zu uns zu nehmen.


Die Familie meines Freundes hat Sina schon seit sie ein Welpe war und das ist immerhin schon stolze 14 Jahre her, Sina ist also durchaus als alte Dame zu bezeichnen ;)
Durch ihr Alter ist sie ziemlich ruhig und wenn ich das so sagen darf auch ein bisschen altersstarrig (heißt das so? stur ist sie eben  -> edit: gerade ist mir das Wort wieder eingefallen: Altersstarrsinn, fast richtig ;) ), auch ihr Gehör ist nicht mehr das Beste. Dafür ist sie superbrav und freut sich über jede Streicheleinheit und jeden Spaziergang. Sie geht mir bis kurz unters Knie, perfekte Größe, wenn ihr mich fragt. Ihre Rasse kann man nicht so wirklich bestimmen, sie hat wohl Terrier- und Pudelgene, aber wenn ihr mich fragt sieht sie auch ein bisschen aus wie ein Golden Retriever nur kleiner.


Auf jeden Fall ist sie der liebste Hund der Welt und obwohl sie mich ja gar nicht so gut kennt, springt sie an mir hoch, leckt mir die Hände ab und ist superneugierig auf das was in ihrer Umgebung passiert. Ich bin verliebt wie ihr vielleicht merkt! :D
Aber ist sie nicht supersüß!?
Schade, dass wir sie mittlerweile schon wieder abgeben mussten! Das Geräusch der Tapseschritte auf dem Boden vermisse ich echt!


Aber ich tröste mich damit, dass mein Freund und ich beschlossen haben, dass wir uns sobald wir in eine größere Wohnung in weniger zentraler Lage ziehen auch einen zulegen. :)




Kommentare :

  1. hallo habe dich bei Ute enddeckt und bei dir reingeschaut toll ist dieses Hündle bin gespannt was alles noch kommt bei dir Liebe Grüße aus tschechien Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Karin,
    da freu ich mich aber, dass dich mein Blog interessiert :) Ich hoffe ich kann deinen Ansprüchen gerecht werden und noch viele interessante Sachen posten!
    Ganz viel Spaß hier :)
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen