Sonntag, 6. Mai 2012

Apfel-Marzipan-Taler

Kennt ihr das? - Ihr sitzt nachmittags mit eurem Kaffee auf der Couch oder wahlweise auch am Küchentisch und denkt euch: "Hm... was Süßes wär jetzt nicht schlecht, aber gesund wär natürlich besser". Ich hab da ja so meinen Trick, ich mach mir in so einem Fall einfach was Süßes mit ein bisschen gesund drin, wie zum Beispiel diese unglaublich leckeren Apfel-Marzipan-Taler ;)
Das Rezept hab ich mir vor längerer Zeit schon von einem Blog ausgedruckt, allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht mehr weiß von welchem.. also meldet gern euren Anspruch bei mir an und verdient die Lorbeeren für diese (ich kann mich nur wiederholen) superleckeren Teilchen!
Ich habe das Rezept noch ein bisschen abgewandelt.



Für ein Backblech voll Taler benötigt man:
  • 150g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100g Butter
  • ca. 100-125g Marzipan
  • 1 größerer Apfel (oder 2 kleine)
  • etwas Zimt-Zucker-Gemisch


Butter und Eier schaumig schlagen, Salz, Vanillezucker und Zucker zugeben und weiterrühren.
Das Mehl kräftig unterrühren.
Den Teig etwa 30 Minuten kühlstellen und ruhen lassen.
Den/die Äpfel waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Das Marzipan ebenfalls in kleine dünne Scheibchen schneiden.
Aus dem Teig kleine Taler formen (ca. 5cm im Durchmesser). Auf jeden Taler Apfel- und Marzipanscheibchen legen und anschließend leicht mit Zimt-Zucker überstäuben.
Die Taler bei 180°C etwa 15 Minuten backen.


Viel Spaß beim Nachbacken und bis bald!
Eure,









Kommentare :

  1. Guck mal hier: http://missblueberrymuffin.blogspot.de/2012/05/zauberhaftes-von-der-backfee.html?showComment=1336311150217#c7969260164384142363

    :-)

    Zuckersüße Grüße, Miss Blueberrymuffin

    AntwortenLöschen