Samstag, 27. Oktober 2012

Draco, der Drache

Mein kleiner Bruder liest supergern Fantasie-Bücher, v.a. solche in denen Drachen vorkommen. Einer seiner großen Favoriten sind die Eragon-Bände. Klar, dass ich sofort an ihn dachte, als ich bei der großartigen Stephanie von All about Ami auf diese tolle Gratis-Anleitung für einen kleinen Amigurumi-Drachen stieß.
Den Drachen hab ich dann auch sofort fürs Brüderchen nachgemacht und das kam dabei heraus:






Fragt mich nicht, warum bei meinem Draco der Kopf so komisch aussieht. Ich habe keine Ahnung :D


Für die kleinen Hörnchen habe ích anstatt des Filzstoffes etwas Filzwolle genommen und mit der Filznadel in Form "gefilzt" (sagt man das so? :) ). Anschließend habe ich sie direkt mit dem Kopf des Drachen "verfilzt" :D.


Die Ohren habe ich ganz einfach fix selbst noch gehäkelt, dazu jeweils
5 Luftmaschen anschlagen
Reihe 1: 1 feste Masche in die zweite LM von der Nadel aus gesehenk, noch 3 feste Maschen jeweils in die nächsten LM, wenden
Reihe 2: 1 LM, 4 fM, wenden
Reihe 3: 1 LM, 2 fM, in nächste Masche 2 fM häkeln, 2fM; wenden
Reihe 4: *3 LM, Kettmasche in fM der Vorreihe* 5 mal wiederholen von * bis *, dann noch 3 Kettmaschen am Rand nach unten und Enden verknoten


(falls jemand genauere - oder bessere - Erklärungen für die Ohren braucht, meldet euch supergern :) )




Viel Spaß beim Nachmachen und bis bald!
Eure,


 

Kommentare :

  1. Hallo diese Figürchen sind allerliebst gefällt mir sehr und deine Rezepte ja einfach Klasse lieben gruß karin

    AntwortenLöschen